Willkommen auf meiner Webseite.

Hier geht es um Leveldesign. Was ist also Leveldesign?

Unter Leveldesign (oft kurz als Mapping oder auch Editing bezeichnet) versteht man das Erstellen und Bearbeiten von 2- oder 3-dimensionalen Levels und ähnlichen Spielwelten für Computerspiele. Die dafür notwendigen Computerprogramme heißen Karteneditor.

Es gibt dabei verschiedene Arten von Leveldesign, da sich der Aufbau von Computerspielen stark unterscheiden kann. Der Leveldesigner hat dabei die Vorgabe, zwischen architektonischer Gestaltung, Gameplay und Performance eine Balance zu finden. Neben der architektonischen bzw. landschaftlichen Gestaltung eines Levels schafft der Leveldesigner bei den heute üblichen Game-Engines auch eine passende Klangkulisse und Beleuchtung für die virtuelle Welt. Bei Levels für den von einer narrativen Struktur getragenen Einzelspieler-Modus schafft der Leveldesigner auch Umgebungs-basierte Rätselaufgaben und platziert die Gegner oder Monster, sowie gegebenenfalls NPCs.

Leveldesign ist nicht zu verwechseln mit Modding, da bei letzterem auch die Spielmechanik geändert wird. Leveldesign ist vielmehr oft ein Teilgebiet des Moddings.

 

Kommentare sind geschlossen.